Bitte beachten Sie unsere geänderte Telefonnummer: +49 8861 908429 0

Laserschweißlösung WSweld


WSweld ist eine vollständige Laserschweißlösung, die bestehende Flachbett-Laserschneidanlagen nutzt. Sie wurde auf der EuroBLECH 2016 mit dem EuroBLECH Award in der Kategorie Die junge Generation ausgezeichnet. Durch den einfachen Tausch des Bearbeitungskopfes kann so jederzeit vom Schneid- zum Schweißbetrieb und wieder zurück gewechselt werden.
  • Kopfwechsel bedeutet Technologiewechsel
  • Beide Prozesse: Tief- und Wärmeleitschweißen
  • Invest weit niedriger als bei herkömmlichen Laserschweißanlagen
  • Bestehender hochwertiger CO2-Laser wird genutzt
  • Plug and Play: auf der Maschine kann jederzeit in unter 10 Minuten zwischen Schneid- und Schweißbetrieb gewechselt werden
  • Erschließung von neuen Märkten durch Technologievorsprung
  • Schweißen erfordert Schneiden — höhere Auslastung bestehender Anlagen
  • Personal bereits mit Maschine vertraut
  • Modularer Bearbeitungstisch erlaubt hauptzeitparalleles Rüsten der Anlage
  • Einfach zu bedienende 3D-Software erzeugt automatisch Maschinenprogramme
Anwendungbeispiele von WSweld werden auf unserem YouTube Kanal gezeigt. Diese Broschüre gibt weitere technische Details zu WSweld wieder.

WSweld Laserschweißkopf TC08

Das Ersetzen des Schneidkopfs durch den WSweld Laserschweißkopf TC08 erweitert eine Flachbett-Maschine zur Laserschweißanlage.
  • Tief- und Wärmeleitschweißen in einer Optik vereint
  • Aktive Kühlung aller optischen Elemente
  • Koaxiale Schweißgaszuführung für perfekte Laserschweißnähte
  • Cross-Jet verhindert Verschmutzung der Optik
  • Aktive Kollisionserkennung

Der WSweld Laserschweißkopf TC08 ist kompatibel mit folgenden Maschinentypen:
  • TRUMPF TruLaser 3030 classic
  • TRUMPF TruLaser 5030 classic
  • TRUMPF Trumatic L2530
  • TRUMPF Trumatic L3030
  • TRUMPF Trumatic L3040
  • TRUMPF Trumatic L3050
WS<i>weld</i> Laserschweißkopf TC08

WSweld Modularer Bearbeitungstisch

WS<i>weld</i> Modularer Bearbeitungstisch
Der WSweld Modulare Bearbeitungstisch ermöglicht einfaches Positionieren des Werkstücks auf der Flachbettmaschine.
  • Festes Lochraster erlaubt hohe Flexibilität
  • Modularer Vorrichtungsbau dank großen Bearbeitungsraums
  • Hauptzeitparalleles Rüsten
  • Mehrere modulare Bearbeitungstische kombinierbar
  • Bauteilraum 1000mm x 500mm x 350mm pro modularem Bearbeitungstisch

WSweld 3D Programmier-Software

Die intuitive 3D Programmier-Software führt vom 3D-Modell zum fertigen Bauteil.
  • Alle Technologiedaten integriert
  • Automatische Bauraumprüfung durch Simulation
  • Direkte Generierung des fertigen Maschinenprogramms
WS<i>weld</i> 3D Programmier-Software

WSweld Referenzen

„WSweld ist eine echte Bereicherung für unsere Fertigung! Laserschweißen ist verzugsfrei und erzeugt auch bei großen Einschweißtiefen eine wunderschöne Naht. WSweld überzeugt durch seine einfache Bedienung und funktioniert tadellos.“ — Boris Malsy, Geschäftsführer KM Blechbearbeitung GmbH
„WSweld hatte sich bei uns bereits mit dem ersten Auftrag amortisiert. Da das System den bereits bestehenden Laser nutzt, ist die Anfangsinvestition weitaus niedriger, die Qualität jedoch genauso hoch wie bei eigenständigen Laserzellen.“ — Christopher Kern, Geschäftsführer Dieringer Blechbearbeitung OHG
„In der Vergangenheit haben wir uns intensiv mit dem Verfahren „Laserschweißen“ auseinandergesetzt, doch aufgrund der hohen Anschaffungskosten wäre eine Laserschweißzelle für uns nicht wirtschaftlich gewesen. Durch die Anschaffung einer neuen, automatischen Laserschneidanlage haben sich auf unserer Trumpf Laserschneidmaschine L2530 plus freie Kapazitäten ergeben, deshalb fanden wir es optimal, diese Kapazitäten für eine Schweißanwendung nutzen zu können. Durch die Umrüstung mit WSweld haben wir jetzt die Möglichkeit, mit einer vergleichsweise geringen Investition Erfahrungen zu sammeln und die Technik kennenzulernen. Da unsere Mitarbeiter die Maschine sehr gut kennen, konnte der Umbau, die Schulung und die Inbetriebnahme an einem Tag durchgeführt werden.“ — Elmar Willems, Leiter Produktionsentwicklung Hase Kaminofenbau GmbH
„Zusammen mit der Rohrschneidachse hat diese Laseranlage immens an Flexibilität und Variabilität gewonnen! Tafeln Schneiden, Rohre Schneiden und Schweißen in einer Anlage mit minimalen Rüstzeiten! Momentan sind wir dabei, unsere Schweißteile wo immer möglich auf die Anlage umzustellen, auch um bisher noch notwendig gewesene zusätzliche Arbeitsgänge einsparen zu können.“ — Stefan Burghard, Geschäftsführer Werkzeugbau-Stanzerei Walter Götz GmbH

WSweld Bezug

Unser Vertriebspartner AGM-Rühle GmbH berät Sie gerne zur Integration von WSweld in Ihre Produktion!
AGM-Rühle GmbH